SOTO engagiert sich:

Patenschaften

Wir freuen uns seit diesem Jahr 3 Patenkinder von unterschiedlichen Kontinenten durch die Organisation Plan International Deutschland e.V. zu unterstützen.

Plan ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in Entwicklungsländern in Afrika, Asien und Lateinamerika arbeitet und sich für Kinderrechte stark macht.
Ziel von Plan ist es, eine Welt mitzugestalten, in der Kinder keine Armut leiden, sich gesund entwickeln und frei entfalten können - in einer Gesellschaft, die die Rechte der Kinder schützt. Unabhängig von Herkunft, Religion und politischen Verhältnissen.

Latifa, Niger

Latifa  

Latifa ist 4 Jahre alt und wohnt mit ihrer Familie in einem Haus mit luftgetrockneten Lehmziegeln.
Sie geht noch nicht zur Schule, weil sie noch zu jung ist.

Wiwik, Indonesien

Wiwik 
Wiwik ist 11 Jahre alt und wohnt mit ihrer Familie in einem Haus aus Holzbrettern.
Sie besucht die Grundschule und möchte später gerne Lehrerin werden.

Sebastian, Ecuador

Sebastian 
Sebastian ist 7 Jahre alt und wohnt mit seinen Eltern und seinem Bruder in einem Haus aus Zementblöcken.
Sebastian besucht die Vorschule.


Bio für junge Erwachsene

StandDas Projekt „Bio für junge Erwachsene“ des Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V. hat das Ziel, junge Menschen für ein nachhaltiges Konsumverhalten zu sensibilisieren.
Mit Aktionsständen direkt in Bildungseinrichtungen wie Schulen und Unis sollen durch Mitmachaktionen die Zusammenhänge zwischen Ökolandbau, fairem Handel und Klimaschutz erklärt werden.
Auch außerhalb der Uni und Schule gibt es mit Exkursionen zu Bio- & Fair-Betrieben, Bio- und Fair-Kochkurse, Bio- und Fair-Büffets sowie Podiumsdiskusionen die Möglichkeit Spannendes zum nachhaltigen Konsum zu erleben.

Die organic veggie food GmbH unterstützte das Projekt im Rahmen des GREENDAYS des Studentenwerks Schleswig-Holstein mit Produktspenden. In der Mensa II der Uni Kiel, der Schwentine Mensa und der Mensa in Flensburg wurden an einem rein vegetarischen Tag SOTO-Produkte mit sehr positiven Echo verkostet. Gleichzeitig wurden auf die Folgen eines  zu hohen Fleischkonsums aufmerksam gemacht.

Resümee der Verkostungstage:

Mit SOTO ist fleischlos nicht Verzicht, sondern richtig lecker!!!

 


 

Zirkus Ubuntu

Die organic veggie food GmbH unterstützte das Sozialprojekt „Ubuntu“.
Das Projekt gibt es seit 1995 und war ursprünglich als einmaliges und einjähriges Projekt in der sozialen Jugendarbeit gedacht.
Inzwischen ist aus dem Projekt ein eigenständiger Verein der „soziale Projekte e.V.“ entstanden und die ursprüngliche Idee eines Ferienprojekts für 40-70 Kinder und Jugendliche wurde weiterentwickelt.
Zum einen bietet der Verein mit der vierwöchigen Zirkustournee, die jährlich stattfindet, eine sinnvolle Ferien- und Freizeitgestaltung, zum anderen bietet der Zirkus Ubuntu mit dem Zirkusjahr –auch genannt Zirkusschule- schulmüden, auffälligen und verhaltensoriginellen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ein Jahr Zirkusleben zu erfahren, um diese so auf ihr Leben vorzubereiten.

Wir finden so viel soziales Engagement super und unterstützen die Zirkuscrew mit leckeren SOTO-Burgern für die Zirkuskantine.