Ressourcenschutz und Nachhaltigkeit

Wir sind ein zertifiziertes Bio-Unternehmen, das sich seit seiner Gründung für Ressourcenschutz und Nachhaltigkeit engagiert.

Besonders wichtig sind uns dabei folgende Bereiche:

Unsere Mitarbeiter

+ Wir sichern regionale Arbeitsplätze

Mittlerweile sorgen rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unserem Standort in Bad Endorf dafür, dass wir hochwertige Produkte herstellen und diese pünktlich an unsere Kunden ausliefern.

+ Wir bilden aus und sorgen für gesunde Arbeitsplätze

Unsere Auszubildenden in Verwaltung und Produktion profitieren ebenso wie alle anderen Angestellten von ergonomisch eingerichteten Arbeitsplätzen und Fitnessmöglichkeiten. 

Unsere Rohstoffe

+ Wir vermeiden unnötige Transportwege

Unsere Bio-Rohstoffe beziehen wir wenn möglich aus der näheren Umgebung; dadurch sparen wir CO2 und stärken die heimische Landwirtschaft

+ Wir fördern die Sortenvielfalt

Unser Gemüse und Getreide stammt vorrangig aus samenfesten Saaten, die in der nächsten Pflanzengeneration wieder ausgesät werden können. So fördern wir den Fortbestand alter Sorten.

Unsere Produktion

+ Unsere Energie ist erneuerbar

Unseren Ökostrom beziehen wir aus der eigenen Photovoltaikanlage sowie aus 100 % Wasserkraft.

+ Wir nutzen unsere Wärme

Viele unserer Maschinen tragen mittels Wärmerückgewinnung zur Warmwasserbereitung bzw. Heizung bei, die überschüssige Prozesswärme versorgt benachbarte Unternehmensgebäude mit Energie.

+ Wir nutzen unseren Abfall

Unser Frittieröl wird von einer Partnerfirma zu Bio-Diesel aufbereitet, der organische Abfall wird mittels Biogasanlagen zur Wärme- und Stromgewinnung genutzt.

Unsere Produkte

+ Wir vermeiden Kunststoff

Bei der Kunststoffverpackung unserer Frischeprodukte setzen wir Plastik mit 57 % recyceltem Anteil ein. Dank einer neuen Verpackungsmaschine reduzieren wir zusätzlich Kunststoffabfall, und für unser TK-Obst nutzen wir jetzt Faltschachteln.

+ Wir sichern Qualität

Unsere Verpackungen für Burger, Fingerfood und Frühlingsrollen entsprechen den hohen Hygiene- und Qualitätsanforderungen im Lebensmittelbereich. Da diese Produkte aus Haltbarkeitsgründen unter Schutzatmosphäre verpackt werden, gibt es noch keine Alternative zu Kunststoff.

+ Wir sparen an Verpackungen

Wir verzichten bewusst auf Produktbanderolen oder Umverpackungen.

+ Wir arbeiten mit nachwachsenden Materialien

Die Pappe für unsere Faltschachteln und Transportkartons stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Auch unser Geschirr und Besteck für Verkostungen besteht aus nachwachsenden Rohstoffen.

+ Wir vermindern Ausschuss

Für regionale Kunden bieten wir in unserem Werksverkauf vergünstigt 2.-Wahl-Artikel an, die z. B. eine zu kurze Restlaufzeit für den Großhandel haben.


Einverstanden

Wir nutzen Cookies um Services anzubieten und diese stetig zu verbessern. Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.